Solaranlage für den Kastenwagen – fest oder klappbar?

Ich habe lange überlegt. Es gibt viele Möglichkeiten, den Strom für die Batterieladung, Kühlschrank und die anderen Kleinigkeiten von der Sonne zu bekommen. Am Ende habe ich mich doch für die fest installierte Variante auf dem Dach des Campers entschieden.

Vorteile der Solaranlage auf dem Camperdach:

  • Kein lästiges Gefummele und Geklappe am Stellplatz
  • Stromerzeugung läuft am Tag immer – sogar während der Fahrt…
  • Verbraucher, wie Kühlschrank etc. können ständig betrieben werden, ohne daß die Batterie tiefentladen bzw. geschädigt wird. (ggf. zweite Bordbatterie für mehr Kapazität einplanen)
  • Klappbare Module gehen durch häufige Nutzung schnell kaputt (Kabelbrüche), fest installierte Module sind unempfindlich.
  • Es kann viel mehr Leistung aufs Dach gepackt werden, als eine klappbare Solaranlage schaffen könnte – ohne daß Stauraum verlorengeht.
  • Am besten sind komplette Solaranlagen Sets mit allem Befestigungsmaterial, Kabel, Laderegler und Kleber.
  • Bequeme und funktionssichere Lösung…
Solaranlage für Kastenwagen Camper und Wohnmobil
Solarmodul kurz nach dem Aufkleben auf das Dach des Campers

Dieses Solar-Set mit 100 Watt habe ich montiert – funktioniert tadellos!

Alles dabei und guter Service, bei Fragen…

Strom beim Campen muß sein – am besten (auch) autark!

E-Mail senden