Kastenwagen überwintern

Wir haben Februar 2021, Lockdown, 50 cm Schnee und -20 Grad Celsius. 🙂 Was bin ich froh, daß ich meinen „Kleinen“ gut eingepackt habe. Bei regelmäßiger Kontrolle, Blick unter die Abdeckhülle, sieht alles gut aus. Der Camper ist gut geschützt, keine vereisten Türdichtungen und Schnee, direkt auf der Karosserie.

Kastenwagen Hülle für den Winter- guter Schutz

Kastenwagen überwintern
Schnee und Eis auf dem Lack – Dichtungen eingefroren. Das muß nicht sein…

Was ist noch wichtig beim Camper Überwintern?

  • Batterie regelmäßig laden (Erhaltungsladung), Starterbatterie und Bordbatterien!
  • Alle Tanks, Behälter mit Wasser etc. entleeren
  • Fahrzeugschlösser mit Silikon vor Wasser schützen
  • Volltanken, um Kondenswasser im Kraftstofftank zu vermeiden
  • Kontakte, Elektrik mit Kontaktspray bzw. Silikonspray vor Korrosion schützen
  • Türgummis, -dichtungen mit Silikon geschmeidig halten
  • Reifendruck erhöhen, um Reifen vor Deformation zu schützen (ggf. regelmäßig Camper bewegen)
  • Frostsicherheit Scheibenwaschanlage und Kühlwasser prüfen, ggf. Flüssigkeit austauschen
  • Handbremse lösen und Kastenwagen ggf. per Unterlegkeil sichern
  • Kastenwagen mit Hülle schützen, sofern kein Carport oder andere Unterstellmöglichkeit vorhanden

Wenn Sie diese Checkliste beachten, sollte Ihr Camper sicher durch den Winter kommen und kann im Frühjahr behutsam geweckt werden…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial