Kastenwagen Feuerlöscher

Sollte man einen Feuerlöscher im Kastenwagen bzw. Camper mitführen? Klare Antwort: Ja! In vielen Ländern ist das sogar Pflicht. Unabhängig davon, gehört der Feuerlöscher zur Standardausrüstung im Kastenwagen. Wie schnell kann es beim Kochen oder Grillen unerwartet zu einem Brand kommen. Auch wenn Ihr Nachbar auf dem Campingplatz plötzlich Hilfe benötigt oder eine Feuerstelle außer Kontrolle gerät – besser man ist vorbereitet.

Ein Feuerlöscher gehört beim Campen dazu

Ford Transit Kastenwagen Ausbau Feuerlöscher
Nicht nur beim Grillen im Sommer ist Vorsicht geboten, auch im Camper selbst kann mal was schief gehen…

Das bei Waldbrandgefahr weder auf dem Campingplatz noch beim Freistehen das Grillen mit Holzkohle tabu ist, sollte selbstverständlich sein. Wir haben uns für diesen Fall übrigens einen Elektrogrill zugelegt. Der geht an Stellplätzen mit Stromanschluß immer.

Welche Feurlöscher sind im Kastenwagen geeignet?

Kastenwagen selbst ausbauen Feuerlöscher
Schaumlöscher KFZ

Grundsätzlich gibt es eine Reihe verschiedener Feuerlöscher für unterschiedliche Brände. Diese sind z.B. mit Pulver oder Schaum gefüllt. Um einen Brand im oder am Camper erfolgreich zu bekämpfen, ist es wichtig zu wissen, was in der Regel das Feuer verursacht. In der Regel ist Treibstoff oder z.B. Fett beim Kochen eine Ursache. Um den Schaden beim Löschen in Grenzen zu halten, der allein durch das Löschmittel entsteht, sind Schaumlöscher eine gute Wahl. Pulverlöscher sind zwar ebenfalls sehr effektiv, allerdings kriecht das Pulver in jede Ritze, so daß die Inneneinrichtung im Kastenwagen stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Hier kann der Schaden durch das Löschen schnell den des Feuers übersteigen….

Übersicht Brandklassen – A und B treffen am ehesten zu

Kastenwagen selbst ausbauen Feuerlöscher
Ein Schaumlöscher oder Pulverlöscher ist im Camper gut geeignet

Feuerlöscher im Camper platzieren – wo?

Stellt sich noch die Frage: Wo sollte der Feuerlöscher am besten (sicher) befestigt werden? Ich persönlich tendiere dazu, 2 Feuerlöscher mitzuführen. Einen neben dem Fahrersitz und einen Weiteren in der Nähe der Schiebetür. Falls doch mal ein Brand ausbrechen sollte, können Sie somit von zwei Fahrzeugseiten und an getrennten Türen an den Feuerlöscher gelangen. Das geht schneller und ist sicherer. Außerdem haben Sie dann einen Löscher auch in der Nähe der Küche griffbereit bzw. wenn Sie das Fahrzeug schnell verlassen müssen.

Geeignete Stellen für den Feuerlöscher

  • Neben oder hinter dem Fahrersitz
  • Im Bereich der Schiebetür am Holm bzw. an Küchenmöbel befestigt
  • Zusätzlich ggf. auch an der Hecktür (innen)

Hoffen wir mal, daß der Feuerlöscher nie benötigt wird. Falls es doch mal brennt, sollten Sie Folgendes beachten:

Was tun, wenn es im Camper brennt?

Falls der komplette Camper brennt – raus und weg vom Fahrzeug!

  1. Alle raus dem Kastenwagen
  2. Mindestabstand wegen Explosionsgefahr von 50 m
  3. Andere Camper im Umkreis warnen
  4. Feuerwehr Notruf 112 anrufen
  5. Keine Heldentaten – der Camper ist versichert, und Ihre Gesundheit ist wichtiger als alles andere…

Übrigens ist die Notrufnummer 112 in ganz Europa gültig!

Weiteres Zubehör für Camper finden Sie hier

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial